Aufruf – Wir sagen nein!

Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,
Sie sagen, Sie handeln im Namen der Bürgerinnen und Bürger unseres Landes, wenn Sie die Bundeswehr nach Syrien schicken. Wir sagen: Sie handeln nicht in unserem Namen!

Weiterlesen …

Bundeswehrmandat für Syrien verlängert – Grüne und Linke stimmen geschlossen dagegen – Kampagne zieht vorsichtig optimistische Bilanz

Pressemitteilung der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ vom 11.11.2016 Berlin/Bonn. – Die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ verurteilt die Zustimmung der Bundestagsabgeordneten zur Verlängerung und Erweiterung des Syrienmandats der Bundeswehr. Dadurch wird Deutschland noch weiter in … Weiterlesen

Krieg darf kein Mittel der Politik sein NEIN zum Bundeswehrmandat – JA zu zivilen Lösungen für Syrien

Pressemitteilung der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ vom 10.11.2016 Krieg darf kein Mittel der Politik sein NEIN zum Bundeswehrmandat – JA zu zivilen Lösungen für Syrien Berlin. – Aktivist*innen der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ haben … Weiterlesen

Kampagne macht Druck für Frieden in Syrien – zehn Tage bundesweite Aktionen vom 1. bis 10. November 2016

Pressemitteilung der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ vom 01.11.2016 Kampagne macht Druck für Frieden in Syrien – zehn Tage bundesweite Aktionen vom 1. bis 10. November 2016 Bonn/Berlin. – Anlässlich der heute beginnenden Urgent Action Days „NEIN zum … Weiterlesen

Zivile Lösungen für Syrien statt Verlängerung des Bundeswehrmandats
„Urgent Action Days“ sollen Parlamentarier*innen zum Nein bewegen!

Pressemitteilung der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ vom 19.10.2016 Zivile Lösungen für Syrien statt Verlängerung des Bundeswehrmandats „Urgent Action Days“ sollen Parlamentarier*innen zum Nein bewegen Bonn/Berlin. – Anlässlich der morgigen ersten Lesung zur Verlängerung und Erweiterung des Bundeswehrmandats … Weiterlesen

Erste Fracht kubanischer Impfstoffe in Syrien angekommen

aus: http://de.granma.cu/cuba/2016-08-30/erste-fracht-kubanischer-impfstoffe-in-syrien-angekommen Damaskus erhielt eine erste Fracht von zwei Tonnen Fünffachimpfstoffen gegen Diphterie, Tetanus, Keuchhusten, Hepatitis B und Haemophilus influenzae b Autor: Prensa Latina | *protected email* august 30, 2016 16:08:34 Der Impfstoff beugt Diphterie, Tetanus, Keuchhusten, Hepatitis B und … Weiterlesen

Start der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“

Pressemitteilung vom 31. August 2016 Kampagnenstart am Weltfriedenstag: Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ fordert ein Ende des Bundeswehreinsatzes in Syrien Am morgigen Weltfriedenstag startet die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“. Die Kampagne fordert von den Abgeordneten … Weiterlesen

regelmäßige Mahnwache in Marburg

Das Bündnis „Nein zum Krieg“ und der Friedenspolitische Gesprächskreis des DGB rufen auf zu: Mahnwache: Schluss mit Krieg und Terror Auftakt am Sa., 12.12., von 11.00 bis 13.00 Uhr, dann regelmäßig Samstags; Nächste Termine: 19.12. und 9.01.2016 Ort: Augustinertreppe/Hanno-Drechsler-Platz, 35037 … Weiterlesen

Interview mit Laura von Wimmersperg in jW vom 11.01.2016

Laura von Wimmersperg engagiert sich seit 35 Jahren in der Friedensbewegung und der Berliner Friedenskoordination (Friko) »Diplomatische Konfliktlösungen sind notwendig« Friedensbewegung in angespannter Weltlage vor Herausforderungen. Treffen von Antikriegsbündnissen in Berlin. Ein Gespräch mit Laura von Wimmersperg Interview: Gitta Düperthal … Weiterlesen

Ewald Schurer, Mitglied des Deutschen Bundestages

„Nein“ zum Bundeswehreinsatz gegen den IS zu den jetzigen Gegebenheiten

Es gibt kein robustes Mandat der Vereinten Nationen für einen Kampfeinsatz in Syrien. Der terroristische Angriff in Paris ist kein Angriff eines anderen Staates und auch kein Angriff einer nationalen Terrororganisation. Terrorismus ist, wie die gesamte Welt, globaler geworden und ist nicht mehr an einzelne Staaten gebunden. Daher brauchen wir unbedingt eine rechtliche Klärung, auf deren Basis wir den internationalen Terrorismus bekämpfen können.

Weiterlesen unter: http://ewald-schurer.de/meldungen/nein-zum-bundeswehreinsatz-gegen-den-is-zu-den-jetzigen-gegebenheiten/

 

Veröffentlicht unter SPD

Sonja Steffen, Mitglied des Deutschen Bundestages

Nein zum Bundeswehreinsatz in Syrien

Es ist für mich nicht erkennbar, auf welche Art und Weise die Terroristen gezielt bekämpft werden sollen, ohne die Zivilbevölkerung und letztendlich auch unsere eigenen Soldaten in große Gefahr zu bringen. Die Vergangenheit, insbesondere auch die Erfahrung im Einsatz in Afghanistan, hat gezeigt, dass militärische Interventionen eher zu einer Eskalation der Gewalt und zur Radikalisierung von Bevölkerungsgruppen beitragen statt die Probleme zu lösen. Die Irritationen in den letzten Tagen über den politischen Umgang mit dem syrischen Staatschef Assad haben zu meiner Entscheidung beigetragen.

Weiterlesen unter: http://www.sonja-steffen.de/index.php/79-aktuelles-wahlkreis/594-nein-zum-syrien-einsatz-der-bundeswehr.html