Stoppt den Kriegseinsatz in Syrien!

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir geschrieben: Aufruf (2015) – Wir sagen nein! ist nun abgeschlossen. Wir haben dazu aufgerufen, weiter aktiv für den Frieden in Syrien einzutreten und die Kampagne „Macht Frieden – Syrien braucht zivile Lösungen“ aktiv zu unterstützen.

Heute Nacht hat die US-Army unter dem Kommando von Trump zum zweiten Mal Syrien bombadiert, wegen einem angeblichen Chemiewaffeneinsatz von Präsident Assad. Beweis gibt es keine. Sollte die Arbeit der OPCW, die gerade erst ihre Arbeit in Duma (Syrien) aufnehmen wollte, verhindert werden?

Wir rufen auf: Geht auf die Straßen, beteiligt Euch an den Aktionen gegen den Angriff auf Syrien. Fordert von der Bundesregierung, dass sie diesen Angriff verurteilt und sich weder direkt noch indirekt daran beteiligt, sondern deeskalierend tätig wird.

Aus diesem Anlass werden wir ausgewählte Beiträge hier veröffentlichen.

Kriegsrhetorik im Syrienkonflikt stoppen – Deeskalation jetzt!

Kampagne „MACHT FRIEDEN.“ warnt vor direkter Konfrontation der Großmächte und ruft zu Protestaktionen auf Pressemitteilung der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ vom 13.04.2018 Berlin/Bonn. – Angesichts der drohenden direkten Konfrontation der beiden Großmächte USA und Russland auf syrischem … Weiterlesen

Klaus Barthel, Mitglied des Deutschen Bundestages

Wir waren auf einem richtigen Weg

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hatte es geschafft, bei den Wiener Gesprächen die regionalen Mächte und wesentlichen staatlichen Beteiligten im syrischen Konflikt an einen Tisch zu bringen. Dies ist der einzig erfolgversprechende Weg, die Gewalt dort zu beenden, damit eine Hauptursache der Flucht zu beseitigen und ein wirksames Vorgehen gegen den „Islamischen Staat“ zu ermöglichen.

weiterlesen: http://klaus-barthel.de/meldungen/nein-zum-syrien-einsatz-der-bundeswehr/

 

Hans-Georg von der Marwitz, Mitglied des Deutschen Bundestages

Warum ein CDU-Politiker Nein zum Syrien-Einsatz sagt

Hans-Georg von der Marwitz im Gespräch mit Vladimir Balzer

Nur zwei Abgeordnete der Union haben gegen den Syrien-Einsatz der Bundeswehr gestimmt. Einer von ihnen ist Hans-Georg von der Marwitz. Uns erklärt er seine Entscheidung – und wie seine Fraktion jetzt mit ihm umgeht.

weiterlesen: http://www.deutschlandradiokultur.de/hans-georg-von-der-marwitz-warum-ein-cdu-politiker-nein-zum.1008.de.html?dram:article_id=338862